Landkreis Holzminden /

B83: Unterlagen aus Beteiligungsverfahren an Landesbehörde weitergeleitet

Die Unterlagen des Planfeststellungverfahrens für die Maßnahmen zur Sicherung des Mühlenbergs oberhalb von Steinmühle an der Bundestraße 83 haben nach vorheriger ortsüblicher Bekanntmachung zur jedermanns Einsichtnahme bis zum 9. September öffentlich ausgelegen. Bis dahin war auch Gelegenheit, dazu Stellung zu nehmen, Anregungen zu geben oder Einwendungen zu erheben. Die bisher im Rahmen des Anhörungsverfahrens eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen hat die Anhörungsbehörde nach Sichtung jetzt an die Landesbehörde in Hameln zur Gegenäußerung weitergeleitet.

Meldung vom 27.09.2019
<Zurück