Landkreis Holzminden /

Dr. Ursula Schaper kann auf ihre Zeit beim Gesundheitsamt zufrieden zurückblicken

Gesundheitsamtsleiterin geht nach dreieinhalb Jahren im Landkreis in den Ruhestand

30 Jahre lang hat sie in Osterode ihren Dienst versehen, vor dreieinhalb Jahren dann hat sie eine neue Herausforderung gesucht - und als Leiterin des Gesundheitsamtes im Landkreis Holzminden gefunden. Dass die Arbeit sich in den letzten 18 Monaten dann jedoch noch einmal zu einer solch anspruchsvollen Aufgabe ausweiten würde, ahnte sie dabei wohl nicht. Doch jetzt ist Schluss. Dr. Ursula Schaper wird Ende Juli in den wohlverdienten Ruhestand. Sie hinterlässt ihrer Nachfolgerin im Gesundheitsamt ein hochmotiviertes Team, dass in der Pandemie Beachtliches geleistet hat.

Meldung vom 21.07.2021Letzte Aktualisierung: 22.07.2021
<Zurück