Landkreis Holzminden /

Expertentipps für das Abenteuer Altbau

Baukulturdienst hat auch im Landkreis Holzminden seine Arbeit aufgenommen

Für die Eigentümer älterer Gebäude ist es schwer, von unabhängiger Seite Hinweise für die Sanierung und Pflege ihrer Häuser zu erhalten. Landläufig gelten Erwerb und Sanierung von Altbauten als „Fass ohne Boden“, dabei sind es oft kleine Schäden, die über lange Zeit fatale Wirkung haben. Hier setzt der LEADER-geförderte Baukulturdienst Weser-Leine an. Ein bisschen hat es gedauert, weil noch ein paar rechtliche Fragen zu klären waren. Inzwischen aber ist er auch im Landkreis Holzminden mit seinen Experten unterwegs Doch wie genau sieht so eine Beratung aus?

Meldung vom 19.06.2019
<Zurück