Landkreis Holzminden /

Jugendliche bei Whatsapp, Instagram und Snapchat: Was geht uns das an?

Jugendliche bei Whatsapp, Instagram und Snapchat: Was geht uns das an?

Wie soll eine Erwachsenengeneration Jugendlichen einen kompetenten Umgang mit Internet und Smartphones vermitteln, wenn sie selbst komplett ohne groß geworden ist? Jugendlichen fehlen die Vorbilder in der Mediennutzung; leider auch Schule und Eltern die Vorbilder in der Medienerziehung. Darüber hinaus verändert sich das Medienangebot auch noch ständig: War gestern noch die Rede von Facebook, fragen sich viele Eltern heute, was überhaupt Snapchat ist. Die Kreisjugendpflege möchte diesen Mediendschungel und den Umgang für Erzieher damit ein wenig übersichtlicher machen. Ein Fachvortrag von Moritz Becker von smiley e.V. am Mittwoch, 06. Juni, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Familienkulturzentrum Drehscheibe soll dabei helfen.

Meldung vom 16.05.2018Letzte Aktualisierung: 17.05.2018
<Zurück