Landkreis Holzminden /

Mit dem eigenen Strom auf die Straße

Landkreise Holzminden und Hameln-Pyrmont vermitteln ansässigen Unternehmen Wissen zur Nutzbarkeit von Solarenergie

Hameln/Holzminden, 23. November 2021. Über 40 Unternehmer*innen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden ließen sich in der vergangenen Woche anschaulich erklären, warum es sich wirtschaftlich lohnt, Photovoltaikanlagen auf den eigenen Dächern zu installieren und den vor Ort erzeugten Strom für den eigenen Betrieb und zum Aufladen eigener E-Fahrzeuge zu nutzen. Die Wirtschaftsförderungen der beiden Landkreise hatten zur digitalen Informationsveranstaltung „Elektromobilität und Photovoltaik sinnvoll kombinieren: Unternehmen werden zu Prosumenten“ geladen, die von der Klimaschutzagentur Weserbergland im Auftrag der Landkreise organisiert wurde.

Meldung vom 25.11.2021
<Zurück