Landkreis Holzminden /

Schülerbeförderung während B 83-Vollsperrung sichergestellt

Fahrpläne für die Umleitung des ÖPNV stehen

Die Sperrung der B 83 durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr steht kurz bevor. Die Vorbereitungen des Landkreises, um alle Eventualitäten für die Daseinsvorsorge der Bürger zu gewährleisten, laufen auf Hochtouren. Inzwischen sind auch die Planungen für den Öffentlichen Nahverkehr mit allen Busumleitungen abgeschlossen. „Die Schülerbeförderung ist sichergestellt“, kann Boris Schreiber, zuständiger Bereichsleiter des Landkreises zufrieden feststellen. Alle Schulen im Landkreis Holzminden und Landkreis Hameln-Pyrmont werden, wenn auch mit Mehraufwand und Verzögerungen, weiterhin erreicht.

Meldung vom 15.05.2018Letzte Aktualisierung: 16.05.2018
<Zurück