Landkreis Holzminden /

Stiebel Eltron engagiert sich in der Region

Berufsbildende Schulen Holzminden erhalten Lüftungsgeräte

Schüler in sieben Klassenräumen der Georg-von-Langen-Schule in Holzminden können demnächst im wahrsten Sinne des Wortes aufatmen: Die Räume werden in den Osterferien mit Lüftungsgeräten ausgestattet. Unterstützt wird die Maßnahme von Stiebel Eltron. „Es gibt leider noch viel zu wenig Positivbeispiele für die Nachrüstung von Lüftungsgeräten in stark frequentierten größeren Räumen“, so der Lüftungsexperte des Unternehmens Matthias Goebel jetzt bei einem Treffen mit Landrat Michael Schünemann und dem neuen Kreisbaurat des Landkreises, Ralf Buberti. „Deswegen haben wir uns entschlossen, hier in der Region zu helfen.“ Für den Landrat wiederum ist klar, dass das Thema Bestandsgebäudequalität durchaus in seinem Fokus steht: „Wir sind STIEBEL ELTRON natürlich sehr dankbar für dieses Engagement. Auf Dauer müssen sicher noch viel mehr kommunale Bauten auf den Prüfstand, nicht nur in Sachen Lüftung, sondern insgesamt in der energetischen Betrachtung“, erklärt der Landrat.

Meldung vom 26.03.2021
<Zurück