Landkreis Holzminden /

Symbolischer Spatenstich für Oberschulen-Neubau erfolgt

An beiden Standorten des Schulringtausches wird gearbeitet

Die Baugenehmigung liegt vor, die Gründungsarbeiten sind in vollem Gange. Der Neubau der Oberschule Holz-minden am Billerbeck nimmt sichtbar Fahrt auf. Zusammen mit der Vorsitzenden des Kreisauschusses für Bildung, Kultur und Sport, Sabine Echzell und dem Vorsitzenden des Ausschusses für Finanzen und Gebäude-management, Wilhelm Brennecke, machte sich Landrätin Angela Schürzeberg vor Ort ein Bild über die lau-fenden Arbeiten. Mit einem ersten symbolischen Spatenstich wurde der Baufortschritt auf dem ehemaligen Jahnplatz dokumentiert, die geplante Grundsteinlegung soll dann in größerem Rahmen stattfinden. Und das könnte schon bald sein, denn der Zeitplan für die einzelnen Arbeitsschritte werde derzeit gut eingehalten, erklärte die Landrätin.

Meldung vom 15.03.2019
<Zurück