Aktuelle Meldungen

  • Seite 2 von 6

Foto: Ilona Feyer-Yurttas/Landkreis Holzminden

30.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

Play-Event-Contest: Wo sind die besten Spielplätze im Landkreis?

Folge 7: Spielplatz Glasebach Grünenplan

Kinder brauchen Bewegung. Spielen, Toben oder sportliche Aktivitäten: Das alles ist gut fürs Wohlbefinden, hilft, die eigenen Fähigkeiten auszutesten und auch seine Grenzen kennenzulernen. Umso mehr, wenn es in Kontakt mit anderen Kindern geschieht. Besonders gut geht das draußen, doch wo können sie das tun? Spielplätze bieten da eine gute Möglichkeit, aber welche im Landkreis Holzminden sind wirklich gut und welche lohnen vielleicht auch mal eine längere Fahrt?

Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

29.09.2021

Gesundheit

Impfzentrum hat seine Pforten geschlossen

Landrat bedankt sich für die geleistete Arbeit

Es waren zehn sehr intensive Monate für das Team des Impfzentrums in der Holzmindener Bülte. Doch jetzt ist endgültig Schluss. Die angemieteten Stellwände zur Raumunterteilung sind verschwunden, Mobiliar und Akten liegen zum Transport verpackt bereit. Landrat Michael Schünemann und Dezernentin Manuela Schäfer bedankten sich beim verbliebenen Team der Johanniter Unfallhilfe und Ärzten noch einmal für die hervorragend geleistete Arbeit. Für einige von ihnen geht es im Oktober im Mobilen Impfteam weiter.

Foto: THW

28.09.2021

Ordnung

Landrat lädt zum jährlichen Blaulichtbrunch – THW in diesem Jahr Gastgeber

Es ist eine lieb gewordene Tradition geworden: Einmal jährlich lädt Landrat Michael Schünemann Vertreter*innen aller am Katastrophenschutz beteiligten Organisationen zu einem Blaulichtbrunch ein. Ziel ist es, den engen Austausch zu pflegen und das gegenseitige Kennenlernen zu fördern, um im Einsatzfall schnelle Wege zu haben. In diesem Jahr feierte die Veranstaltung ein kleines Jubiläum, bereits zum zehnten Mal trafen sich Vertreter der verschiedenen regionalen Institutionen. Als Gastgeber stellte das Technische Hilfswerk des Ortsverbandes Holzminden Arbeit und Know How der eigenen Mannschaft vor.

Waldpädagogik mit den Landesforsten

28.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

Klassenausflug in den Wald

LEADER-Region bietet Waldpädagogik-Aktion an

Distanz- und Wechselunterricht haben es schwer gemacht, die Klassengemeinschaft zu pflegen. Viele Schulen suchen nun nach Aktionen und Erlebnissen, die die Kinder und Jugendlichen wieder zusammenbringen. Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug in den Wald direkt „vor der Haustür“?

Die LEADER-VoglerRegion, bestehend aus den vier Samtgemeinden Bevern, Bodenwerder-Polle, Boffzen und Eschershausen-Stadtoldendorf sowie die Stadt Holzminden, stellt den Schulen im Rahmen ihres LEADER-Themenjahres Wald ein Budget für attraktive Waldpädagogik-Aktionen zur Verfügung. Diese werden von zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen aus der Region durchgeführt.

Foto: Silvia Kieven/ Landkreis Holzminden

27.09.2021

Soziales und Senioren

Menschen glücklich zu sehen, macht Spaß

Ehrenamtliche Seniorenbetreuer*innen im Landkreis Holzminden gesucht

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Viele Senioren können ihre Zeit in Rente ohne gesundheitliche Beschwerden erleben. Doch leben viele Senior*innen alleine, wodurch es zu Vereinsamung oder auch psychische Belastungen kommen kann. Genau an diesem Punkt knüpft die ehrenamtliche Seniorenbegleitung (DUO) des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Holzminden an. Silvia Kieven und Elke Wünsche vom Stützpunkt suchen ständig neue Betreuer*innen.

IGS Logo

27.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

IGS im Landkreis Holzminden: Informationsveranstaltung in Bevern mit Expertin aus Göttingen

Seit letzter Woche ist die Internetseite igs-landkreis-holzminden.de freigeschaltet, auf der auch Informationen über anstehende Veranstaltungen zur Elternbefragung im Landkreis zu finden sind. Zu den verschiedenen Terminen sind in diesem Zusammenhang unterschiedliche Vertreter*innen von bereits bestehenden Integrierten Gesamtschulen bzw. dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung als Expert*innen für diese Schulform eingeladen worden.

Foto: Ölmühle Solling

27.09.2021

Soziales und Senioren

„Aktiv leben – gesund alt werden“ besucht Ölmühle in Boffzen

Regelmäßig trifft sich der Gesprächskreis „Aktiv leben – gesund alt werden“ auf Einladung des Senioren- uns Pflegestützpunkt des Landkreises Holzminden. Diese Treffen ermöglichen einen Informationsaustausch, gemeinsame Aktivitäten bieten den Teilnehmenden ein Erleben in der Gemeinschaft. Beim letzten Treffen gab es endlich wieder einmal die Gelegenheit, eine gemütliche Exkursion zu starten. Gemeinsam ging es nach Boffzen in die Ölmühle am Solling.

Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

23.09.2021

Personalangelegenheiten

25 Jahre in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Anna Anette Meyer feiert Jubiläum

Seit 25 Jahren ist Anna Anette Meyer beim Landkreis Holzminden als Sozialarbeiterin in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Landkreises beschäftigt. Grund genug, das berufliche Jubiläum ein klein wenig feierlich zu begehen. Landrat Michael Schünemann gratulierte der 64-Jährigen und dankte ihr für ihr langjähriges großes Engagement. Dabei hatte die Jubilarin ursprünglich einmal etwas völlig anderes gelernt. Doch in der sozialen Arbeit fand sie dann ihre eigentliche Erfüllung.

Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

23.09.2021

Wirtschaft und Arbeit

Standortsuche für Atommüllendlager: Landkreise informieren

Seit letztem Jahr ist auch der Landkreis Holzminden in die „engere Wahl“ für ein Atommüllendlager in Deutschland gekommen. Konkret heißt das zunächst, dass der Landkreis geologisch gesehen wie etwas mehr als die Hälfte des gesamten Bundesgebietes für solch ein Lager in Frage kommt. Was das genau bedeutet und welche Ergebnisse es bei der weiteren Eingrenzung gibt, darüber wollen die vier in der Regionalen Entwicklungskooperation Weserbergland-plus zusammengeschlossenen Landkreise Holzminden, Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Nienburg gemeinsam informieren. „Wir sind froh, dass wir künftig offen und transparent über die Endlagersuche berichten können“, erklärt Landrat Michael Schünemann dazu, „das REK ist dafür ein effizientes und sinnvolles Instrument.“

Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

22.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

IGS im Landkreis Holzminden: Elternbefragung startet

Ab nächste Woche bekommen rund 2.500 Eltern im gesamten Kreisgebiet Post vom Landkreis: Die Elternbefragung zur Frage der Schulform einer zentralen weiterführenden Schule startet. Bis zum 31.10. können Eltern aller Grund- und Förderschüler*innen entscheiden, ob sie eine Integrierte Gesamtschule (IGS) im Landkreis grundsätzlich wollen, oder ob sie diese Schulform ablehnen. Um eine möglichst breite Beteiligung zu erreichen, hat der Landkreis eine Informations-Homepage ins Netz gestellt und klärt in verschiedenen Informationsveranstaltungen über das Thema IGS auf.

Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

22.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

„Sprich mit mir!“

Frühe Hilfen des Landkreises und VSN starten Plakataktion in Bussen

Für Kinder sind Zeiten, in denen man ihnen die ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt, besonders wertvoll. Sie merken dadurch, dass sie wichtig sind. „Kinder spüren ganz genau, wenn Eltern durch ihr Handy abgelenkt sind und sie selbst nicht genügend beachtet werden“, sagt Sarah Humburg, Erste Kreisrätin des Landkreises Holzminden beim Fototermin zur Plakataktion „Sprich mit mir“, die jetzt im Landkreis Holzminden anläuft. Mit der Aktion möchten die Netzwerkkoordination Frühe Hilfen des Landkreises Holzminden und der Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN) mit ihren Partnern Regionalbus Braunschweig (RBB) und der Regiobus Uhlendorff alle Eltern für einen bewussteren Umgang ihrer täglichen Smartphone-Nutzung sensibilisieren.

Symbolbild Wichtiger Hinweis!

20.09.2021

Gesundheit

Landkreis Holzminden in Warnstufe 1

Seit Sonntag gilt im Landkreis Holzminden die Warnstufe 1 der Corona-Verordnung. Nachdem schon seit zwei Wochen das Erreichen der 50er-Inzidenz zu einer Verschärfung der Regeln vor allem bei Zusammentreffen von mehr als 25 Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, geführt hat, war am Wochenende eine neue Allgemeinverfügung nötig.

Peter Drews Landkreis Holzminden

20.09.2021

Gesundheit

Impfzentrum Holzminden schließt - letzte Möglichkeit zur Um- oder Eintragung der Nachweise

Noch knapp zwei Wochen bis nach zehn Monaten intensiver Arbeit die Tore des Impfzentrums in der Holzmindener Zeppelinstraße endgültig geschlossen werden.
Der Abbau des Zentrums läuft mittlerweile bereits auf Hochtouren, außerterminliche Impfungen sind deshalb nicht mehr möglich.

Bitte vormerken.© Pixabay

16.09.2021

Wirtschaft und Arbeit

Länderübergreifender „Tag der offenen Betriebstür“

Jetzt anmelden für spannende Einblicke in Unternehmen

Ein Blick hinter die Kulissen eines Betriebes kann für die Berufswahl wichtige Erkenntnisse bringen. Deshalb findet am Samstag, 2. Oktober, bereits zum vierten Mal ein länderübergreifender „Tag der offenen Betriebstür“ statt, an dem sich diesmal wieder Unternehmen und Schulen aus Höxter, Holzminden und Beverungen beteiligen. Anmeldungen für Schülerinnen und Schüler sind noch bis zum Sonntag, 19. September, möglich.

Peter Drews Landkreis Holzminden

15.09.2021

Jugend, Familie, Bildung

Zehn Jahre Deutschlandstipendium: Landkreis bekommt Urkunde

Ein lebendiger Hochschulstandort mit einer besonderen Förderung: Seit 2011 gibt es an der HAWK das vom Bundesbildungsministerium ins Leben gerufene Deutschlandstipendium. Mit dem Stipendium werden Studierende, die nicht bloß gute Noten, sondern auch besonderes ehrenamtliches Engagement gezeigt haben, gefördert. Der Landkreis Holzminden gehört zu den insgesamt zwölf fördernden Institutionen bzw. Personen, die dieses Stipendium finanziell unterstützen.

  • Seite 2 von 6
<Zurück