Landkreis Holzminden / Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

  • Seite 1 von 4

2018-07-12 Haus f. Gesundh. + Soz. kl.jpg

12.07.2018

Allgemeines

Einfache und kurze Wege

Publikumsintensive Bereiche des Landkreis-Services für Gesundheit und Soziales ziehen in die Böntalstraße 32

Heller, besser erreichbar und vor allem barrierefrei: nach rund zweieinhalbjähriger Planungs-, Genehmigungs- und Bauphase ist der östliche Trakt des Landkreisgebäudes in der Böntalstraße 32 fertiggestellt. Waren vorher in dem Haus schon die medizinischen Fachdienste des Gesundheitsamtes, die Kinder- und Jugendgesundheit und das Seniorenservicebüro beheimatet, so sind künftig dort auch einige besonders serviceintensive Bereiche für Eltern und Kinder zu finden. Im neuen, 480 Quadratmeter großen Gebäudeteil sind künftig die Bereiche Unterhaltsvorschuss und Beistandschaften des Elternservices sowie der Bereich für die Allgemeinen Sozialen Leistungen untergebracht. „Es ist uns gelungen, hier an exponierter Stelle einen Service-Hotspot für Gesundheit und Soziales zu schaffen“, freut Landrätin Angela Schürzeberg sich.

Logo Landkreis Holzminden

09.07.2018

Allgemeines

Ticket-S ist im Landkreis für zwei weitere Jahre zu haben

Abschließende Genehmigung durch die Landesnahverkehrsgesellschaft ist erteilt

Die Zustimmung im Kreistag war einmütig, der Modellversuch mit dem Sozialticket wird fortgesetzt. Seit knapp zwei Jahren bekommen sozial Benachteiligte für die Busse der RBB im Landkreis einen vergünstigten Tarif. Schon Anfang Juni waren sich Verwaltung und Politik darüber einig, dass das Ticket-S, wie es offiziell heißt, auch in den nächsten zwei Jahren weiter ausgegeben werden soll. Jetzt hat auch die Landesnah-verkehrsgesellschaft (LNVG) ihr OK für eine Weiterführung bis zum 31.7.2020 gegeben.

2018-07-04 Neue Kurse KVHS.jpg.j

05.07.2018

Allgemeines

KVHS-Kurse online zu buchen

Das neue Programm der KVHS Holzminden

Sie sind im Netz, die neuen Kurse der Kreisvolkshochschule Holzminden. Und das Stöbern lohnt sich! Denn das angebotene Spektrum ist groß: Berufliche Weiterbil-dung, Sprachkurse, Gesundheitsbildung, Kunst und Kultur, Familienbildung, Psychologie, Umweltbildung oder Alltagsrecht. Wer sicher gehen will, dass er einen Platz in den gefragten Kursen bekommt, sollte sich jetzt schon anmelden. Unter www.kvhs-holzminden.de können die neuen Kurse, die Ende August oder im September starten, ab sofort gebucht werden.

2018-07-04 Schule Billerbeck Außenansicht.jpg

04.07.2018

Allgemeines

Erste Bauarbeiten schon ab Herbst?

Umsetzung der Mensacontainer soll den Auftakt zu Bauaktivitäten für den Schulringtausch bilden

„Einen Weihnachtsbaum wird man wohl noch in die Aula des Campe II-Baus stellen können“, vermutet Michael Schünemann, Bereichsleiter der Gebäudewirtschaft des Landkreises Holzminden. Doch das wird definitiv der letzte sein. Der geplante Schulringtausch nimmt inzwischen konkrete Formen an. Die Planungsphase ist mittlerweile abgeschlossen. Wenn alle Genehmigungen zeitnah erfolgen, könnten ab Herbst die ersten Vorarbeiten beginnen. Für den Umzug der Oberschule wird am Standort des alten Campe II-Gebäudes ein Neubau errichtet, während das Schulzentrum an der Liebigstraße für das Gymnasium komplett saniert wird. Zu Beginn des Schuljahres 2021/22 sollen die Umzüge beider Schulen abgeschlossen sein.

2018-07-04 Schulrnigtausch3.JPG

04.07.2018

Allgemeines

Landkreise Holzminden und Höxter treffen innovative Vereinbarung in der beruflichen Bildung

Kultusminister Tonne: „Länderübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht breit gefächertes, modernes Ausbildungsangebot“

Die Landkreise Holzminden in Niedersachsen und Höxter in Nordrhein-Westfalen gehen innovative Wege der Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung: Auf Schloss Fürstenberg schlossen die Landrätin des Landkreises Holzminden, Angela Schürzeberg, und der Kreisdirektor des Kreises Höxter, Klaus Schumacher, am (heutigen) Montag im Rahmen einer Feierstunde eine Kooperationsvereinbarung zur wohnortnahen Beschulung in dualen Ausbildungsberufen. Zur Unterzeichnung waren auch Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Nordrhein-Westfalens Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer gekommen, die das bislang ein-malige länderübergreifende Vorhaben in ihren Grußworten würdigten. Die beiden großen benachbarten berufs-bildenden Schulen – die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, und das Berufskolleg Kreis Höxter – werden zukünftig ihre Zusammenarbeit deutlich intensivieren. Ziel ist die Stärkung, Erhaltung und Weiterentwicklung des dualen Ausbildungsangebots in der Berufsbildungsregion Höxter-Holzminden.

2018-06-28 Biotonne2.JPG

29.06.2018

Allgemeines

Grüne Tonne ist kein Restmülleimer!

AWH hat Probleme mit Inhalten von Bioabfalltonnen

In den letzten Tagen ist die eine oder andere Bioabfalltonne ungeleert stehen geblieben. Der Grund: Der eigentlich nur für organische Abfälle vorgesehene Behälter wird von einigen Nutzern für normalen Hausmüll zweckentfremdet. Doch spätestens, wenn die Abfallwirtschaft Holzminden selbst den Biomüll an einen Weiter-verwerter übergibt, ist der Ärger groß. „Wenn wir schlechtes Material für die Kompostierung liefern, steigen die Kosten für die Aufbereitung“, stellt Dr. Dirk Brinkmann, Leiter der Abfallwirtschaft fest. Am Ende wirke sich das auf die Gebühren aller Haushalte aus.

2018-06-26 PM Malaktion Seniorenbegleiter.jpg

26.06.2018

Allgemeines

Kunst – denn die Seele ist bunt

Workshop in der Drehscheibe gibt Seniorenbegleitern Anregungen für Malen mit Demenzkranken

Kreativität und Demenz stellen keine Gegensätze da. Aus diesem Grund hat der Senioren- und Pflegestütz-punkt des Landkreises einen Workshop für seine Seniorenbegleiter organisiert, um deren Umgang speziell mit künstlerischen Fähigkeiten von Demenzkranken zu schulen. Der Kurs „Besondere Maltechnik für Menschen mit Demenz nach Weydemann“ im Holzmindener Familienzentrum Drehscheibe fand bei den Begleitern regen Zuspruch und bot interessante zusätzliche Anregungen für die Arbeit mit Senioren.

2018-06-25 PM Bestellung Bezirksschornsteinfeger

25.06.2018

Allgemeines

Thomas Turetzek als neuer Bezirksschornsteinfeger be-stellt

46-Jähriger kümmert sich künftig um Teile der Samtgemeinde Boden-werder-Polle

Ab 01. Juli wird der Kehrbezirk LK-HOL 06 des Landkreises Holzminden neu besetzt. Thomas Turetzek ist künftig unter anderem in Hehlen, Kemnade, Hohe, Brökeln, Ottenstein, Polle und Heinsen unterwegs, um für die Reinigung und Überprüfung aller Feuerstätten zu sorgen.

2018-06-21 In Sachen Demenz unterwegs kl.jpg

21.06.2018

Allgemeines

In Sachen Demenz unterwegs

Senioren- und Pflegestützpunkt-Mitarbeiterinnen bei der Hildesheimer Abschlusstagung des Modellprojektes „Einbindung von Hausarztpraxen bei Demenz“

2018-06-20 Notfallplanung Unternehmensnachfolge

20.06.2018

Allgemeines

Nachfolge beschäftigt auch im Landkreis Holzminden viele Unternehmer

Informationsveranstaltung von BSLK und Wirtschaftsförderung mit großer Resonanz

Wer sein Unternehmen erfolgreich führt, sollte immer im Kopf haben, wie es morgen auch ohne ihn weiter-laufen könnte. Glaubt man den Statistiken, dann haben sich bei den bundesweit jährlich vollzogenen 22.000 Unternehmensübertragungen allerdings nur gut ein Drittel der betroffenen Eigentümer Gedanken über ihre Nachfolge gemacht und entsprechende Vorkehrungen getroffen. Auf Einladung der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK) und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden hatten jetzt Unternehmer, Unternehmensvertreter und Existenzgründer während einer Informationsveranstaltung Gelegenheit, sich genauer über die Thematik zu informieren. Eine Veranstaltung mit großer Resonanz, denn immerhin 25 Unternehmer, teilweise mit Familie, fanden den Weg in die Holzmindener Niederlassung der BLSK in der Böntalstraße.

v.l. Silke und Wiebke Timmermann, Landrätin Angela Schürzeberg, Heinrich Timmermann

19.06.2018

Allgemeines

Landrätin Schürzeberg auf dem Hof Timmermann in Lichtenhagen zu Gast

Beim diesjährigen Tag des offenen Hofes im Landkreis Holzminden besuchte Landrätin Angela Schürzeberg den Hof der Familie Timmermann in Lichtenhagen. Sie war beeindruckt, dass es gelungen war neben dem landwirtschaftlichen Betrieb, auch einen Teil der Angebote aus dem ländlichen Raum zu präsentieren. Z.B. die Solling-Vogler-Region, die Ölmühle Ottensteiner Hochebene GmbH oder Mareille Willmann mit ihren Produkten (Mühlenfeld GmbH) sowie die verschiedenen Partner aus der Land- und Forstwirtschaft waren präsent und standen den interessierten Besuchern Rede und Antwort.

  • Seite 1 von 4
<Zurück