Landkreis Holzminden /

Verfahren zur 1. Änderung der Verordnung Landschaftsschutzgebiet „Sollingvorland-Wesertal“: Unterlagen werden erneut ausgelegt

Verfahren zur 1. Änderung der Verordnung Landschaftsschutzgebiet „Sollingvorland-Wesertal“: Unterlagen werden erneut ausgelegt

Wie genau soll das Landschaftsschutzgebiet künftig aussehen? Was wird wann und warum geändert werden? Um den Bürgern diese Fragen klarer zu beantworten, hat Landrätin Angela Schürzeberg nun entschieden, die Unterlagen für die Änderungsverordnung zum Landschaftsschutzgebiet „Sollingvorland-Wesertal“ erneut auszulegen. Damit reagiert sie auf die Anregungen der interessierten Bürger und dem Anliegen der Bürgerinitiative „Tuchtberg“.

Meldung vom 31.01.2018Letzte Aktualisierung: 12.02.2018
<Zurück