Landkreis Holzminden /

Kunstausstellung „Park Side Gallery“

läuft bis zum So, 31.10.2021
BlockterminiCalendar

In diesem Sommer ist in Holzminden Kunst im öffentlichen Raum zu sehen; die Stadt ist Teil des Projektes „Park Side Gallery“, das von der Braunschweiger Künstlerin Yvonne Salzmann initiiert wurde. In der Corona-Zeit entstand die Idee zu diesem Projekt. Die 6 Künstlerinnen – alle aus dem Braunschweiger Raum – haben sich zusammen getan und stellen in 6 verschiedenen Städten jeweils 6 ihrer Werke aus, gedruckt auf LKW-Planen, die zwischen Bäumen an einem Seil befestigt werden. Die Werke jeder Künstlerin sind jeweils 4 Wochen in einer Stadt zu sehen – danach rotiert das System und die Werke der nächsten Künstlerin werden ausgestellt. Das Projekt läuft von Anfang Mai bis Ende Oktober und ist frei zugänglich.

Ausstellungsort in Holzminden ist der Weg am Unteren Teich oberhalb des Wehrs, zwischen Teich und der Sporthalle.

Im Mai waren ausgewählte Werke der Wolfsburger Künstlerin Rosi Marx zu sehen, im Juni Fotografien der Künstlerin Tuğba Şimşek. Im Juli zeigte Franziska Rutz ihre künstlerische Sichtbarmachung der Gletscherschmelze. Jede Künstlerin prägt mit ihren Werken für einen Monat den öffentlichen Raum und verändert die Gesamtwahrnehmung der Kultur- und Naturlandschaft, in der sie hängen. Die Initiatorin Yvonne Salzmann zeigt im August Teile aus ihrem Zyklus "Blütezeit", der 2020 entstand. Die Fotografin suchte im Außen Entsprechungen ihrer Gefühle zu Beginn der Corona-Pandemie und dokumentierte ihre persönliche Wandlung während dieser Zeit. Ergänzt werden die Fotografien von kurzen Texten.

Kürzlich ist das hochwertige Programmheft zur Ausstellung erschienen. Beim Kulturamt in der Oberen Str. 30 können Exemplare gegen eine Spende zugunsten des Projektes erworben werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Künstlerin finden Sie in der Ausstellung auf dem Informationsbanner, auf Instragam und facebook #parksidegallery2021. Ab sofort ist es möglich, auf der neu eingerichteten Homepage der Ausstellung unter www.parksidegallery2021.de einen Kommentar zu verfassen. Die Künstlerinnen freuen sich über Feedback!

Nach Beendigung der Ausstellung werden aus den Planen „ARTbags“ hergestellt. Die Taschen werden auch im Kulturamt Holzminden zu kaufen sein; der Erlös kommt den Künstlerinnen zugute.

Das Projekt wird gefördert durch die Braunschweigische Sparkassenstiftung, das Förderprogramm „Niedersachsen dreht auf!“ über die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, und die Braunschweigische Landessparkasse.

Teilnehmende Städte sind Braunschweig, Helmstedt, Lucklum, Bad Harzburg, Salzgitter, Holzminden.

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

Veranstaltungsort
Teichanlagen, Holzminden

Park Side Gallery Park Side Gallery © Stadt Holzminden

<Zurück